Arbeitszeit in Österreich: 30 bis 32 Stunden Jobs Seite 14 SORA – Institute for Social Research and Consulting es sich dabei um eine kurzzeitigen Anteilsrückgang aufgrund möglicher Stichprobenschwankungen handelt, ist nicht definitiv zu sagen. Abbildung 2: Gewünschte Arbeitszeit 2000 bis 2016 Hinsichtlich der Geschlechterdifferenzen zeigt sich, dass über dem Zeitraum zwischen 2,5% und 5,7% der unselbständig beschäftigten Männer sich eine wöchentliche Arbeitszeit zwischen 30 und 32 Stunden wünschen. Vergleicht man den Anteil der tatsächlich Tätigen mit dem Anteil, der eine solche Arbeitszeit anstrebt, so ergibt sich, dass im Durchschnitt der Jahre 2000 bis 2016 knapp zweieinhalb Mal so viele Männer gerne zwischen 30 bis 32 Stunden arbeiten würden. Bei den Frauen möchten zwischen zwölf und 17% eine 30 bis 32-Stunden- Woche. Im Zeitraum 2000 bis 2016 würden durchschnittlich eineinhalb Mal so viele Frauen zwischen 30 und 32 Stunden arbeiten, als dies tatsächlich tun. 15% 16% 18% 17% 19% 17% 14% 14% 17% 17% 19% 20% 20% 19% 16% 16% 10% 17% 8% 7% 7% 8% 7% 9% 9% 8% 9% 10% 9% 9% 9% 10% 10% 9% 10% 9% 77% 77% 75% 75% 74% 74% 77% 78% 75% 73% 71% 71% 70% 71% 73% 75% 79% 74% 0% 25% 50% 75% 100% 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 Gesamt 1 bis 29,9 Stunden 30 bis 32 Stunden 32,1 Stunden und mehr