P.b.b. Zulassungsnummer: 02Z034644 M Erscheinungsort Wien, Verlagspostamt 1040 Wien Herausgeber, Verleger, Medieninhaber: Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte, 1040 Wien, Prinz-Eugen-Straße 20-22 Printmarketing: Johann Polonyi, 1180 Wien Alle Fotos: Heinz Leitsmüller, AK Wien Verlags- und Herstellort: Wien. IFAM-BROSCHÜREN FÜR BETRIEBSRÄTE Offenlegung gemäß Mediengesetz vom 1. Jänner 1992: § 25 (2), Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte, 1040 Wien, Prinz-Eugen-Straße 20-22. Präsident Mag. Herbert Tumpel. Unternehmensgegenstand: Interessenvertretung der Arbeitnehmer. § 25 (4), „Die Blattlinie entspricht jenen Grundsätzen, die im Arbeiter- kammergesetz BGBl. Nr. 626/1991 festgehalten sind“. VERANSTALTUNGSHINWEIS Mitarbeiterbeteiligung in Diskussion Erwartungen – Realität - Perspektiven Mitarbeiterbeteiligung – sei es in Form von Gewinn- oder Kapitalbeteiligungen – steht immer wieder im Mittelpunkt politischer Diskussionen. Arbeitgeber und Arbeitnehmer setzen unterschiedliche Erwartungen in Mitarbeiterbeteili- gungsmodelle wie beispielsweise Förderung der Motiva- tion, stärkere Bindung an das Unternehmen oder mehr Mitbestimmung, aber wie sieht die Realität aus? Können diese Erwartungen erfüllt werden? Wie hoch ist das Risi- ko, das eingegangen wird oder gewinnen bei diesen Mo- dellen Mitarbeiter und Unternehmen? Diese Veranstaltung beleuchtet Mitarbeiterbeteiligung aus verschiedenen Blickwinkeln und versucht die Frage zu beantworten, wer tatsächlich von diesen Modellen profi- tiert. Dienstag, 8. April 2008, 14 bis 18 Uhr Bildungszentrum der AK Wien Großer Saal Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien Anmeldung: bis 31. März 2008 bw@akwien.at oder telefonisch Sylvia Steinbach (01/50165-2650) Christine Brunner (01/50165-2362) NEU: AK-BILANZRECHNER FÜR BETRIEBSRÄTINNEN Ist Ihr Unternehmen wirtschaftlich fit oder steckt es bereits in der Krise? In den kommenden Wochen wird der aktuelle Jahresab- schluss 2007 fertig gestellt. Dies stellt eine passende Ge- legenheit dar, die wirtschaftliche Lage deines Unterneh- mens genauer unter die Lupe zu nehmen. Mit dem neuen AK-Bilanzrechner erhältst du rasch und einfach eine erste Einschätzung, ob dein Unternehmen wirtschaftlich fit ist oder bereits in der Krise steckt. Den AK-Bilanzrechner findest du unter: http://ifam.wien.arbeiterkammer.at. Eine ausführliche Bilanzanalyse bieten die Arbeiterkam- mern im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprä- ches an. Nähere Auskünfte: AK Wien, Abt Betriebswirtschaft 01-50165-2650 oder 2362 Bestellung: AK Wien, Abt Betriebswirtschaft 01-50165-2650 oder 2362 oder bw@akwien.at Download: http://ifam.wien.arbeiterkammer.at Bilanzwelten in Veränderung Konzernabschluss nach IAS/IFRS Managen – Verändern – Rationalisieren Ein Betriebsrat zwischen harten Schnitten und weicher Einbeziehung Mitarbeiterbeteiligung Motive – Modelle – Risken – Tipps Unternehmenskennzahlen Werkzeuge für professionelle Betriebsratsarbeit Umstrukturierung Fusion, Outsourcing, Ausgliederung neu ü berar beite t