Praxistest | Alternative Suchmaschinen – Im Schatten der Giganten Seite 17 | 100 Abbildung 2: Screenshot einer DuckDuckGo-Suche. Funktionalitäten Websuche, Bilder- und Videos, Nachrichten, Produkte Websuche: Qualität der Suchergebnisse Gut Sichere Suche möglich ja/nein Ja Vorschau ja/nein Ja Standortbezogene Ergebnisse ja/nein Durch eigene Angaben Bildersuche: Filter Nutzungsrechte ja/nein nein Filter Farben/Schwarzweiß ja Filter Größe ja Sichere Suche (Jugendschutz-Filter) ja: streng, moderat, aus Werbung: ja/nein, wenig/viel Ja, wenig Kennzeichnung Gut erkennbar Privatsphäre und Datenschutz Es werden keine personenbezogenen Informationen gesammelt und gespeichert – der Schutz der Privatsphäre von Nutzer/innen gilt als die höchste Priorität von DuckDuckGo. Konkret heißt das zum Beispiel, dass eine Website, die davon ausgehend besucht wird, keine Daten wie IP-Adressen oder User Agents25 erhält. DuckDuckGo sendet eine Referenzadresse an besuchte Websites – die Website- Betreiber/innen erhalten damit die Information von welchem Suchdienst aus, die Nutzer/innen kommen. Es gibt DuckDuckGo als Browser. Zusätzlich wurde seit Jänner 2018 die Duck- DuckGo-Erweiterung für den Browser als ein Privacy-Tool ausgebaut, das anzeigt, inwiefern eine besuchte Seite mit Trackern arbeitet, verschlüsselt ist und teilweise auch Information zu Nutzungsbedingungen aufbereitet.26 25 Die Schnittstelle zum User, z.B. Webbrowser, E-Mail-Programme und Newsreader. 26 https://duckduckgo.com/app?post=1, letzter Aufruf am 18.12.2018