www.oegbverlag.at Neoliberale Union oder soziales Europa? Ansätze und Hindernisse für eine soziale Neuausrichtung der EU Nikolai Soukup (Hg.) Sozialpolitik in Diskussion Band 20 / ÖGB-Verlag 2019 / 140 Seiten / EUR 10,00 ISBN 978-3-99046-332-1 Wohin entwickelt sich die soziale Lage der EU und wie sozial ist ihre Politik aus- gerichtet? Welche Hindernisse und Perspektiven gibt es für eine substanzielle soziale Neuausrichtung der EU? Die EU ist von vielfältigen sozialen Problemlagen und Ungleichheiten geprägt. Im Zuge der Krise führten die auf Kürzungs- und Wettbewerbsdruck fokussierten neoliberalen Maßnahmen in mehreren Mitgliedstaaten zu verheerenden sozia- len Auswirkungen. Doch bereits zuvor wurden Ziele des Wohlfahrtsstaates den Marktfreiheiten und Budgetregeln der EU untergeordnet. Die Initiative einer „euro- päischen Säule sozialer Rechte“ machte die soziale Dimension der EU zwar zum Thema, leitete jedoch keinen grundlegenden Kurswechsel ein. Die Analysen dieses Sammelbands spannen einen weiten Bogen, der von der Wirtschaftspolitik der Eurozone und ihren geschlechterpolitischen Implikationen über Lohnentwicklung, Jugendarbeitslosigkeit und atypische Beschäftigung bis hin zu Lohn- und Sozialdumping, Armut und Fragen der Steuergerechtigkeit reicht. BESTELLUNG IM THEMENSHOP DES ÖGB-VERLAGS www.arbeit-recht-soziales.at / kontakt@arbeit-recht-soziales.at T +43 1 405 49 98-132 / F +43 1 405 49 98-136 oder direkt in der Fachbuchhandlung des ÖGB-Verlags 1010 Wien, Rathausstraße 21 Kostenloser Download unter E-Medien der Arbeiterkammern: wien.arbeiterkammer.at/soziales-europa