n > ES ISTZEIT Das ist die gute Nachricht: In diesem Jahr haben wir den höchsten Beschäftigtenstand seit 1945 erreicht. Und dieWirtschaft wächst weiter. Und das ist die schlechte Nachricht: In allen westlichen Industrie¬ ländern bleibt ein Sockel an Arbeitslosen bestehen. Die Gegenmaßnahmen: bessere Ausbildung. Strukturreformen. Und Verkürzung der Arbeitszeit. Zug um Zug: 35 Stunden sind genug. GerechtereVerteilung der Arbeit. Mehr Freizeit. Mehr Lebensqualität. ZUG UM ZUG: 35 STUNDEN SIND GENUG ARBEITFÜRALLE Ein Ersuchen des Verlages an den Briefträger: Falls Sie diese Zeitschrift nicht zustellen können, teilen Sie uns bitte hier den Grund und gegebenenfalls die neue oder richtige Anschrift mit / / / Straße/Gasse / Haus-Nr./Stiege/Stock/Tür Postleitzahl Ort Besten Dank SZ-20 P. b. b. Erscheinungsort Wien VERLAGSPOSTAMT 1232 WIEN